FANDOM


Im zeichen titel
Filmdaten
Deutscher Titel: Sherlock Holmes - Im Zeichen der Vier
Originaltitel: Sherlock Holmes and the Sign of Four
Produktionsland: AUS
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1983
Länge: ca. 50 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK ab 6 Jahren
Stab
Regie: Alex Nicholas
Drehbuch: Norma Green
Produktion: Eddy Graham
Musik: John Stuart
Besetzung
Sprecher im Original

Sherlock Holmes - Im Zeichen der Vier (Sherlock Holmes and the Sign of Four) ist ein australischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1983.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Films entspricht dem Roman Das Zeichen der Vier von Arthur Conan Doyle.

Änderungen zum Roman Bearbeiten

  • Der Film beginnt mit dem Mord an Bartholomew Sholto.
  • Es fehlt Holmes' Drogenkonsum.
  • Es gibt keine Liebesgeschichte zwischen Dr. Watson und Mary Morstan.
  • Thaddeus Sholto kommt im Film weit weniger exzentrisch als in der Vorlage rüber. Vor allem seine Neigung zur Hypochondrie wird nicht erwähnt.
  • In Thaddeus' Geschichte über seinen Vater fehlt, dass dieser sich vor einem Einbeinigen fürchtete, und deshalb zwei ehemalige Preisboxer als Pförtner einstellte.
  • McMurdo kommt im Film nicht vor.
  • Die Rolle von Athelney Jones wurde im Film stark verkleinert. Im Roman ignoriert er alle Hinweise von Holmes über den Tatvorgang, und beschließt lieber den gesamten Hausstand erstmal zu verhaften.
  • Der Besuch bei Mr. Sherman um Toby abzuholen wird im Film nicht gezeigt. Anders als in der Vorlage begleitet Holmes Watson zu diesem Treffen.
  • Jack und Jim Smith kommen im Film nicht vor.
  • Im Film schickt Holmes erst die Baker-Street-Spezialeinheit los, um nach der Aurora zu suchen, und nimmt sich dann einige Bücher um sich mit Watson über die Andamanen zu informieren. Im Roman kommen die Ereignisse genau andersrum.
  • Watsons Besuch bei Mary Morstan fehlt im Film.
  • Im Roman verläuft die Suche nach der Aurora mehrere Tage lang erfolglos. Im Film wird die Zeitspanne nicht expliziert genannt, doch es scheint, als wäre lediglich wenige Stunden vergangen.
  • Im Roman stirbt Tonga durch eine Pistolenkugel. Im Film verfehlt ihn der Schuß, er erschreckt sich dadurch aber, verfängt sich in einem Seil, und stürzt in die Themse.
  • Jonathan Smalls Vorgeschichte wurde stark verkürzt, aber relativ originalgetreu wiedergegeben. Jedoch fehlen sämtliche Bezüge zum realen Sepoyaufstand.

Personen Bearbeiten

Hintergrund Bearbeiten

Zwischen 1982 und 1987 spezialisierte sich die australische Zeichentrickfirma Burbank Films Australia, heute Burbank Animation Studios auf die Verfilmung von Klassikern der Weltliteratur. Im Jahr 1983 entstanden in dieser Reihe Zeichentrickverfilmungen der vier Sherlock Holmes-Romane.

Externe Links Bearbeiten

Bildmaterial Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki