FANDOM


Sherlock Holmes und das schwarze Biest von Epping Forest ist eine Pastiche-Erzählung von Melanie Stone. Sie erschien 2011 im Sammelband Der verwunschene Schädel und umfasst 31 Seiten.

Inhalt Bearbeiten

Holmes berichtet, wie er während einer Spurensuche im Fall einer unerklärlich zu Tode gekommenen Jagdgesellschaft in eine Zwischenwelt entrückt wird. Er selbst bleibt für Watson unsichtbar, kann aber mit der Dämonenjägerin („Weltseherin“) Miranda kommunizieren. Gemeinsam stellen sie einen übergeschnappten Esoteriker, dem Holmes zufällig in dessen Beschwörungsritual platzte.

Mehr zum Inhalt

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Verlauf Bearbeiten

Erzählung davor Erzählung Erzählung danach
Der Werwolf von Canterbury Sherlock Holmes und das schwarze Biest von Epping Forest Sherlock Holmes und der Kephalophagus