FANDOM


Sherlock Holmes und der ermordete Großfürst ist ein Pastiche von Karsten Eichner.

Die Erzählung wurde im Sammelband Die Wiesbadener Fälle veröffentlicht.

InhaltBearbeiten

Erneut wird Sherlock Holmes in einer äußerst brisanten Angelegenheit nach Deutschland geschickt: er soll den Mord an einem russischen Großfürsten aufklären, um eine eskalierende europäische Konfliktsituation zu verhindern. Doch nicht nur der Mord beschäftigt die Wiesbadener Polzei. Auch eine wertvolle russische Ikone wurde gestohlen...

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen:

Erwähnte Kanon-Personen

Handelnde neue Personen:

Erwähnte Personen

Anmerkungen Bearbeiten

Ein zweites Mal reist Holmes nach Wiesbaden, der Autor lässt völlig offen, wie viel Zeit zwischen diesem und dem vorherigen Aufenthalt vergangen ist.