FANDOM


Sherlock holmes zirkus 1
Filmdaten
Deutscher Titel: Sherlock Holmes und der geheimnisvolle Zirkus
Originaltitel: Sherlock Holmes nevében
Produktionsland: Ungarn
Erscheinungsjahr: Filmjahr 2011
Originalsprache: Ungarisch
Altersfreigabe: FSK ab 12 Jahren
Stab
Regie: Zsolt Bernáth
Drehbuch: Mark Kis-Szabo
Produktion: Károly Váczy
Musik: Robert Gulya
Kamera: Tamas Szentkuti

Sherlock Holmes und der geheimnisvolle Zirkus (Sherlock Holmes nevében) ist ein ungarischer Kinofilm , der am 17. Dezember 2011 in Ungarn Premiere hatte.

Handlung Bearbeiten

Holmes und Watson, so nennen sich zwei Jungen in einer ungarischen Kleinstadt, die sich in den Sommerferien kennenlernen. Der eine ist ein Neuankömmling, der andere ein Außenseiter in seiner Klasse. Beide lieben Sherlock Holmes und was liegt da näher, als diese mysteriösen Vorgänge, die von den Erwachsenen strikt ignoriert werden, mal näher zu beleuchten? Denn in dem scheinbar braven Städtchen verschwinden regelmäßig Kinder, die nach gewisser Zeit unbeschadet, aber doch merkwürdig verändert, zurück kehren. Ica, ein keckes Mädchen, dessen Vater ebenfalls unter ungeklärten Umständen verschwunden ist, hilft Sherlock und Watson. Alles was Icas Vater zurück ließ, war eine Eintrittskarte für den “Zirkus der zerbrochenen Träume”.

Die Nachforschungen von Holmes, Watson und Ica entwickeln einen rätselhaften Sog. Ein Zeuge will ein Monster mit einem entführten Kind gesehen haben und es gibt Hinweise, welches Kind das nächste Opfer sein könnte ...

Anmerkungen und Kanon-Bezüge Bearbeiten

Neben der Leidenschaft der beiden Hauptfiguren für Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv, gibt es viele Bezüge zu dessen Geschichten:

Besetzung Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

Der Film erschien am 14. April 2014 in Deutschland auf DVD.

Bildmaterial Bearbeiten