FANDOM


Sir Arthur Conan Doyle (DAV)
Allgemeine Daten
Titel: Sir Arthur Conan Doyle
Länge: 66:50 Minuten
Veröffentlichung: 8. März 1964
Typ: Hörspiel
Sprache: Deutsch
Stab
Regie: Otto Kurth
Text: Michael Hardwick
Mollie Hardwick
Bearbeitung: Harald Kuhne
Musik: Joachim Faber

Sir Arthur Conan Doyle ist ein vom BR produziertes Radio-Hörspiel, welches erstmals 1964 ausgestrahlt wurde.

Inhalt Bearbeiten

Ein Erzähler berichtet über das Leben von Sir Arthur Conan Doyle. Unterbrochen wird dies durch mehrere Spielszenen und Zitate aus seinen Werken.

Ausschnitte aus Doyles Leben Bearbeiten

  • Arthur Conan Doyle wird von König Edward VII zum Ritter geschlagen.
  • seine Mutter erzählt ihrem jungem Sohn von ihren Vorfahren.
  • Der Junge Conan Doyle schreibt einige Briefe an seine Mutter über seine Internate.
  • Auf Anraten seiner Mutter beschließt Conan Doyle, Medizin zu studieren. Zwischendurch fängt er an Geld zu verdienen, indem er erste Kurzgeschichten veröffentlicht und eine Expedition auf einem Walfänger mitmacht.
  • Obwohl er mit seiner ersten Praxis nicht viel verdient, nimmt er seinen jüngeren Bruder bei sich auf.
  • Conan Doyle erinnert sich an seine Hochzeit mit seiner ersten Frau
  • Während des Burenkrieges meldet sich Conan Doyle freiwillig als Korrespondent. Als dies organisatorisch nicht funktioniert, meldet er sich als Feldarzt. Artikel die er später über seine Zeit schreibt, in denen der Verbesserungsvorschläge für die Kriegsführung macht, werden vom Militär zunächst kritisiert, schließlich aber doch umgesetzt.
  • Conan Doyle erinnert sich an seine Hochzeit mit seiner zweiten Frau
  • Während des Ersten Weltkriegs wird Conan Doyle politisch aktiv. Unter anderem setzt er sich für eine bessere Ausstattung der Soldaten ein.
  • Nach dem Krieg wendet sich Conan Doyle dem Spiritismus zu.

Ausschnitte aus seinen Werken Bearbeiten

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Sprecher Ernst Stankovski
Doyle als Erzähler Paul Hoffmann
Doyle als junger Mann Hans Michael Rehberg
Doyle als Kind Bodo Riederer
König Edward VII Anton Reimer
Sir Nigel Anton Reimer
Dr. Hoars Friedrich Maurer
Ein Mann August Riehl
Curry Hans Schmidt
Innes René Franckh
Decimus Saxon Horst Tappert
Reuben Lockarby Robert Michal
Aylward Paul Bürks
Luise Doyle Ingeborg Schöner
El Cuchillo Lukas Amann
Gerard Norbert Gastell
Lewis Gustl Datz
Colonel Wolfgang Dörich
Langman Josef Saxinger
Alter General Erwin Faber
2. General Hans Cossy
3. General Gerhard Kittler
Maud Eva Berthold
Frank Harald Kuhne
Jean Leckie Ursula Traun-Lieb
Sherlock Holmes Peter Pasetti
Dr. Watson Klaus Schwarzkopf
Craigin Bum Krüger
Alice Marlies Schoenau-Herzog
Larrabee Alexander Malachovsky
Professor Challenger Benno Sterzenbach
Malone Wolfgang Weiser
Lord John Martin Urtel
König Klaus W. Krause
Admiral Fritz Rasp
Sirius Georg Kostya
Matrose AB Rolf Castell
Dr. Webb Jörg Schleicher
Stevenson Klaus Knuth
Inge Wutz
Renate Schönwiese
Marlies Compère
Ilse Burbiel
Hildegard Schmitt-Lermann
Jürgen Kuzmany
Frank Burbiel
Gustl Göringer
Michael Schanze
Rudolf Neumann
Hans Stöcklein
Volker Huhn
Dieter Seulen
Hans Eichleiter

Anmerkungen Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.