FANDOM


Sir Dionys

Der Detektiv Sir Dionys

Sir Dionys Dobermann, im Original The Sleuth (der Detektiv/der Spürhund), ist eine Disney-Comicfigur und neben Micky Maus die Hauptperson in der Comicserie Micky und Sir Dionys.

Sir Dionys ist ein Privatdetektiv im London des späten 19. Jahrhunderts und durch Kleidung und Verhalten ohne Zweifel eine Hommage an Sherlock Holmes.

Sein Name The Sleuth macht im Original Sinn, da es sich um einen anthropomorphisierten Hund handelt. Der deutsche Name hingegen erscheint befremdend, da eine Beziehung zum griechischen Gott Dionysos nicht erkennbar ist.

Die ohne Zweifel originellste Namensgebung trägt der Detektiv in Portugal, Frankreich, Italien und Spanien: Dort nennt man ihn Sir Lock (Portugiesisch und Französisch) bzw. Ser Lock (Italienisch und Spanisch). Neben der phonetischen Nähe zu Sherlock besteht ein inhaltlicher Sinnzusammenhang, da er kriminelle Elemente hinter Schloss und Riegel bringt. In Norwegen ist er indes als Hårlock, in Schweden als Spårlock bekannt.

Seinen ersten Auftritt hatte Sir Dionys 1975 im US-amerikanischen Disney Magazine. Später erschienen die Comicstrips ausschließlich außerhalb der USA.

Vorgänger und Nachfolger Bearbeiten

Bereits 1973 gab es einen an den großen Holmes erinnernden Hund in Disney-Comics: Shamrock Bones. In den 1980er Jahren kamen dann eine Maus und ein weiterer Hund hinzu.