FANDOM


Color Your Own Graphic Novel

The Hound of the Baskervilles ist ein Comic, der am 26. März 2010 bei Dover Publications in der Reihe Color Your Own Graphic Novel erschien.

Es enthält 46 schwarzweiße Comicseiten mit, teilweise ganzseiten, Illustrationen von John Green, die der Leser selber ausmalen kann.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung basiert auf dem Roman Der Hund der Baskervilles

Änderungen zum Roman Bearbeiten

  • Der Comic spielt 1887, der Roman 1889.
  • Der Comic erwähnt zwar, dass laut der Legende Sir Hugo Baskerville durch einen gewaltigen Hund starb, erwähnt aber nicht, wie es dazu gekommen ist.
  • Nachdem Holmes und Watson festgestellt haben, dass Sir Henry Baskerville in London von einem bärtigen Mann in einer Kutsche verfolgt wird, meint Watson im Comic, er hätte sich die Nummer gemerkt. Im Roman bedarf es dafür schon Holmes' Beobachtungsgabe.
  • Ebenso will sich Watson im Comic selber aufmachen, den Kutscher aufzuspüren. Im Roman beauftragten sie einen Botenjungen damit.
  • Im Roman erkundigt sich Holmes bei Dr. Mortimer, ob es im Umfeld von Baskerville Hall bärtige Männer gibt. Im Comic fehlt dieser Versuch, den Verdächtigenkreis einzuschränken.
  • Im Comic verliert Sir Henry nur einen Schuh. Im Roman sind es zwei, zuerst einen nagelneuen, der kurz darauf wieder auftaucht, und dann einen gebrauchten.
  • Holmes gibt im Comic keine Erklärung ab, warum er Sir Henry nicht selber begleitet.
  • Perkins taucht im Comic nicht auf. Stattdessen werden Dr. Watson und Sir Henry nach ihrer Ankunft in Dartmoor durch einen Polizisten über den entflohenden Häftling informiert.
  • Seldens Name wird im Comic fälschlich Seldon geschrieben.
  • Die Vornamen der Barrymores werden im Comic nicht genannt.
  • Im Roman hören Dr. Watson und Sir. Henry in ihrer ersten Nacht das weinen einer Frau. Als sie am nächsten Morgen Barrymore danach fragen, gibt dieser jedoch vor, nichts darüber zu wissen. Später begegnet Watson seiner Frau, die gerötete Augen hat. Alle diese Szenen fehlen im Comic.

Personen Bearbeiten

Orte Bearbeiten