FANDOM


Zeichen look and learn

The Sign of Four ist eine Comic-Adaption des gleichnamigen Romans von Sir Arthur Conan Doyle.

Der Comic erschien von September bis Dezember 1968 in der Zeitschrift Look and Learn und wurde von Robert Forrest gezeichnet.

Änderungen zum Roman Bearbeiten

  • Der Comic beginnt mit der Ankunft von Mary Morstan in der Baker Street. Der Anfang des Romans, der Holmes' Drogenkonsum und die Demonstration seiner Deduktions-Fähigkeiten an Dr. Watsons Uhr zeigen, fehlen.
  • Mrs. Forrester taucht in Comic nicht auf oder wird erwähnt.
  • Im Roman erzählt Ms. Morstan, dass sie, nachdem sie erfahren hat dass ihr Vater vermisst wird, dessen Freund Major John Sholto aufgesucht hat, der ihr aber mit keinen Informationen weiterhelfen konnte. Im Comic fällt sein Name erst viel später, als sie sich bereits auf dem Weg zum Lyceum Theatre befinden.
  • Die Vornamen von Captain Morstan wird im Comic nicht genannt.
  • Nachdem Holmes zugesagt hat, Ms. Morstan am Abend zu ihrem Treffen zu begleiten, macht er sich im Roman auf den Weg, um Erkundigungen über ihren Vater und Major Sholto einzuholen.
  • Der Name des Kutschers, Williams, der Ms. Morstan, Holmes und Watson abholt, sowie der von Bartholomews Haushälterin, Mrs. Bernstone, werden im Comic nicht genannt.
  • Im Roman ist der Agra-Schatz in einem Geheimen Raum versteckt, den die Sholto-Brüder erst entdeckten, als sie die Decke einrissen. Im Comic ist es eine normale Dachkammer, zu der sogar eine Treppe führt.
  • Im Roman wird Inspektor Jones als sehr viel unfähiger dargestellt. So weist er alle Hinweise von Holmes als unwichtig zurück, und versteift sich auf Thaddeus als Täter, obwohl Holmes zahllose Schwachstellen in seiner Theorie feststellt. Im Comic bleibt davon nur ein kurzer Dialog übrig, in dem Holmes versucht ihm eine Beschreibung der vermeintlichen Täter zu geben.
  • Anders als im Roman begleitet Holmes Watson zu Mr. Sherman
  • Nachdem sie die Bootsvermietung von Mordecai Smith erreicht haben, verwickelt Holmes dessen Frau im Roman in ein beiläufiges Gespräch, um an die benötigten Informationen zu kommen. Im Comic fragen er und Watson sie ganz direkt aus.
  • Nachdem Holmes die Baker-Street-Spezialeinheit mit der Suche nach der Aurora beauftragt hat, fehlt im Comic eine Szene, wie Watson Marry Morstan besucht um sie über den Fortschritt zu informieren.
  • Der Comic erzählt zwar von Aufständen in Indien, vermeidet es aber die Ereignisse mit dem realen Sepoyaufstand in Verbindung zu bringen.
  • Im Comic ist Dost Akbar der Ziehbruder eines reichen Kaufmanns. Die Hintergrundgeschichte mit dem indischen Radscha entfällt.
  • Der Name des Kaufmanns wird im Comic Achmid, anstatt Achmet, geschrieben.
  • Dr. Watson und Mary Morstan werden im Comic kein Paar.

Personen Bearbeiten

Orte Bearbeiten

Nachdrucke Bearbeiten

2013 erschien sie im Sammelband Illustrated British Classics: The Lost World