FANDOM


Washington 1
Filmdaten
Deutscher Titel: Verhängnisvolle Reise
Originaltitel: Sherlock Holmes in Washington
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1943
Länge: ca. 70 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK ab 12 Jahren
Stab
Regie: Roy William Neill
Drehbuch: Bertram Millhauser
Lynn Riggs
Produktion: Howard Benedict
Musik: Frank Skinner
Kamera: Lester White
Synchronisation
Studio: DEFA Studio für Synchronisation Weimar (1969)
Dialogbuch: Eberhard Richter
Dialogregie: Wolfgang Thal

Verhängnisvolle Reise (Sherlock Holmes in Washington) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1943.

Es ist der fünfte Film aus der Filmreihe mit Basil Rathbone als Sherlock Holmes und Nigel Bruce als Dr. Watson.

Handlung Bearbeiten

Der britische Detektiv Alfred Pettibone reist im Auftrag der britischen Regierung nach Washington, um geheime, hochbrisante Regierungsdokumente zu überbingen. Er kommt jedoch nicht zum vereinbarten Treffpunkt und gilt als entführt.

Man beauftragt Sherlock Holmes, Pettibone und die Dokumente zu finden. Holmes untersucht die Wohnung des Detektivs und stellt fest, dass Pettibone die Unterlagen auf Mikrofilm gesichert hatte und diese somit noch nicht in den Händen seiner Entführer sein müssen. In Begleitung von Dr. Watson reist Holmes in die USA, um einen Zündholzbrief zu finden, in dem Pettibone den Mirkofilm versteckte. Begrüßt werden sie in ihrem Hotel mit einem Koffer, in dem sich Pettibones Leiche befindet. Diese Warnung ignorierend findet Holmes heraus, dass Pettibone kurz vor seinem Verschwinden einer jungen Frau Feuer gab. Doch auch die Gangster haben inzwischen die Identität der Frau heraus bekommen: Nancy Partridge.

Auf einer großen Party zu Ehren Nancys wollen die Gangster zuschlagen, doch auch Holmes weiß inzwischen von der Gefahr, in der die junge Frau schwebt. Doch er kommt zu spät: Nancy wird bewusstlos in einem Teppich aus dem Haus ihrer Tante entführt. Nach der nochmaligen Untersuchung der Decke, in der die Leiche Pettibones gewickelt war, begeben sich Holmes und Watson auf die Suche nach einem Antiquitätenhändler, der hinter dem Mord und der Entführung steckt. Er entpuppt sich als Heinrich Hinckel, der Kopf eines internationalen Spionagerings, der unwissentlich die Dokumente bereits besitzt, da er Nancy das Zündholzbriefchen abgenommen hat. Zwar wird Nancy bei einem Polizeieinsatz gerettet, doch Stanley kann fliehen. Holmes hat ihm jedoch eine Falle gestellt, in die der Gangsterboss auch prompt tappt. Siegessicher übergibt er Holmes ganz nebenbei den Zündholzbrief, da dieser ihn glauben gemacht hatte, der Mikrofilm befände sich unter einer Briefmarke und wird anschließend festgenommen. Kurz vor ihrer Abreise fahren Holmes und Watson durch Washington und loben die Gerechtigkeit und Größe der amerikanischen Demokratie.

Kanon-Bezüge Bearbeiten

Besetzung Bearbeiten

Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Bild Rolle / Darsteller /
Deutsche Sprecher
Holmes reise Sherlock Holmes
Basil Rathbone
Walter Niklaus
Watson reise Dr. Watson
Nigel Bruce
Alfred Bohl
Hudson reise Mrs. Hudson
Mary Gordon
Richard Stanley Heinrich Hinckel
George Zucco
Klaus Glowalla
Nancy-Pattridge Nancy Partridge
Marjorie Lord
Renate Bahn
Pettibone reise Alfred Pettibone
Gerald Hamer
Easter reise William Easter
Henry Daniell
Dieter Leinhos
Peter Merriam Peter Merriam
John Archer
Gerhard Paul
Bart Lang Bart Lang
Gavin Muir
Det Grogan Grogan
E. MacDonald
Ahrens reise Ahrens
Holmes Herbert
Henry Babcock Henry Babcock
Thurston Hall
Heinz Suhr
Mrs Pettibone Mrs. Pettibone
Mary Forbes
Henry Marchmont Henry Marchmont
Gilbert Emery
Mrs Jellison Mrs. Jellison
Alice Fleming
Miss Pringle Miss Pringle
Margaret Seddon
Mrs Partridge Mrs. Partridge
Regina Wallace
George reise George
Clarence Muse
Howe reise Howe
Don Terry
Jürgen Zartmann
Cady reise Cady
Bradley Page
Moore reise Mr. Moore
unbekannt
Mrs ruxton Mrs. Ruxton
Caroline Frances
Cooke
Mrs vale Mrs. Vale
unbekannt
Verkaeufer reise Verkäufer
Ian Wolfe
Paul Jaster
Army inspector reise Army Inspector
John Burton
Passkontrolleur reise Army Inspector
Leyland Hodgson
Flugsteward reise Flugsteward
Eddie Coke
Pilot reise Pilot
Leslie Denison
Army major Army Major
Paul Scott
Nancys freundin Nancys Freundin
Evelyn Cook

sowie:

Anmerkungen und Besonderheiten Bearbeiten

  • Die deutsche Synchronfassung weicht von der Originalhandlung ab:
    • Die als Auftraggeber fungierende britische Regierung wurde in Deutschland zu den vereinigten Arzneimittelwerken, die geheimen Dokumente wurden zu einer Formel für ein gefährliches Gift.
    • Ahrens ist in der deutschen Fassung ein Vertreter der Arzneimittelwerke, im Original Mitarbeiter des Innenministeriums.
    • Einige Namen weichen in der dt. Fassung ebenfalls ab: aus Ahrens wurde Arms, aus Grogan wurde Morgan, aus Pettibones Deckname Grayson wurde Gregson.
    • Heinrich Hinckel gab man den Namen Henry Henkel, seine Tätigkeit für den deutschen Geheimdienst wurde in der Synchronisation unterschlagen.
  • George Zucco tritt in diesem Film erneut als Bösewicht auf. Allerdings war seine Darstellung des Professors Moriarty in Die Abenteuer des Sherlock Holmes so überzeugend, dass es für den Film besser gewesen wäre, er hätte auch hier diese Rolle wieder aufgenommen. Der neue Charakter Stanley wirkt dagegen recht blass. In der deutschen Synchonisation wird sein Hintergrund als Spion des dt. Geheimdienstes unterschlagen.
  • Der visionären und patriotischen Rede Holmes' in der Schlussszene des Films möchte Watson zustimmen, woraufhin Holmes ihn darüber aufklärt, dass Winston Churchill diese Rede gehalten habe. Diese Rede wurde in der deutschen Fassung geschnitten.

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

In Deutschland erschien der Film 2007 in einer DVD-Box (Sherlock-Holmes-Collection Teil 2) gemeinsam mit Gespenster im Schloss und Das Spinnennest. Enthalten sind beide Synchronfassungen des Films.

2009 folgte eine weitere DVD-Box mit allen 14 Filmen, 2012 eine Blu-ray-Box.

Literatur Bearbeiten

Bildmaterial Bearbeiten

Verlauf der Reihe Bearbeiten

Film davor Film Film danach
Die Geheimwaffe Verhängnisvolle Reise Gespenster im Schloss

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki