FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Sherlock Holmes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Willian sh

William Shakespeare (*1564; † 1616) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie eine Sammlung von 154 Sonetten.

Shakespeare und Sherlock Holmes Bearbeiten

Mehrfach im Kanon zitiert der Meisterdetektiv den Meisterdichter, obwohl Dr. Watson zu Beginn ihrer Bekanntschaft feststellt, Holmes' literarische Kenntnisse seien mäßig.

Das leere Haus

  • Holmes sagt zu Watson, als dieser sich beim Anblick der Gipsbüste seines Freundes begeistert zeigt: Nicht kann mich Alter hinwelken, täglich Sehn an mir nicht stumpfen die immerneue Reizung.
    (aus Antonius und Kleopatra; II,2)
  • Holmes verspottet seinen Feind Sebastian Moran bei dessen Verhaftung: Wie sich mal wieder Herz zum Herzen findet ...
    (im Original Journeys end with lover's meetings, aus Was Ihr wollt; II,3)

Abbey Grange

  • Gleich zu Beginn der Erzählung weckt Holmes Dr. Watson mit den Worten: Das Wild ist auf.
    (im Original The game is afoot, aus Heinrich V.; III,2)

Die Drei Giebel

  • Als Mary Maberley ein sehr hohes Angebot für deren Haus Drei Giebel gemacht wird und der anonyme Interessent den gesamten Hausstand mit kaufen will, mutmaßt Holmes, ob Mrs. Maberley möglicherweise eine Shakespeare-Erstausgabe besitze, was diese verneint.

Shakespeare außerhalb des Kanons Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten