Fandom

Sherlock Holmes Wiki

Zwei Frauen

6.516Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen

Zwei Frauen (The Adventure of the Two Women) ist ein Kriminalfall von Adrian Conan Doyle und wurde in der Sammlung Sherlock Holmes' Nachlass veröffentlicht.

Der Fall bezieht sich auf eine Bemerkung von Sherlock Holmes in dem Fall Der Hund der Baskervilles: Im Augenblick wird einer der geachtetesten Namen Englands von einem Erpresser besudelt, und ich allein kann einen verheerenden Skandal verhindern. Sie begreifen, dass ich unmöglich nach Dartmoor kommen kann.

Inhalt Bearbeiten

Sherlock Holmes fühlt sich verpflichtet, der Herzogin von Carringford zu helfen, die von der gefährlichen Edith von Lammerain erpresst wird. In deren Besitz befinden sich Dokumente, die beweisen, dass der verstorbene Herzog von Carringford ein Bigamist war und die Ehe mit der Herzogin ungültig ist. Für die Aushändigung der Dokumente verlangt Edith von der Herzogin wichtige diplomatische Unterlagen, die sich im Nachlass des Herzogs befinden. Die Herzogin hat die Wahl zwischen dem Ruin ihrer Existenz oder einem Vaterlandsverrat. Doch glücklicherweise hat Holmes ein genaues Auge für Tinte...

Personen Bearbeiten

Handelnde Kanon-Personen

Erwähnte Kanon-Personen

Neue handelnde Personen

weitere erwähnte Personen

Anmerkungen und Kritik Bearbeiten

  • In der Übersetzung von Alheit Kocher und Eva Thöl (Heyne, 1971) dutzen sich Holmes und Watson.
  • Der Autor lässt die Geschichte im Jahre 1886 spielen, obwohl Arthur Conan Doyle keinerlei Jahresangabe machte.
  • Eigentlich hielt ich Holmes' Bemerkung immer für eine Ausrede, damit er im Hintergrund ermitteln und unbemerkt nach Dartmoor reisen kann. Hier erfährt man also von der erwähnten Erpressung, die von einer interessanten Gegenspielerin betrieben wird, die in ihren Anlagen einer Irene Adler und einer Isadora Klein durchaus ebenbürtig ist. Mit ihrem Ruf als Spionin in internationalen Angelegenheiten scheint sie sogar noch gefährlicher zu sein. Die Auflösung ist dann etwas sehr einfach, dennoch überzeugt die Geschichte durch die Figur der Erpresserin. --Jefferson Hope 14:57, 23. Jul. 2009 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki